Rückmeldemöglichkeit für Notärzte bei Dispositions- und Aufnahmeproblemen

Um die Versorgung von Notfallpatienten in den Rettungsdienstbereichen Mannheim und Heidelberg/Rhein-Neckar weiter zu optimieren, haben die beiden LNA-Gruppen des Bereichs beschlossen, eine zentrale Möglichkeit anzubieten, damit im Notfalleinsatz auftretende Probleme gesammelt und an die zuständigen Gremien weitergeleitet werden können.

Sollte es im Einsatzgeschehen zu Dispositions- und Aufnahmeproblemen oder anderen Ereignissen kommen, welche der eingesetzten Notärztin oder dem Notarzt als meldenswert erscheinen, bitten wir um Rückmeldung über den nachstehenden Link, der auf eine Mailadresse der LNA-Gruppe Mannheim/Rhein-Neckar verweist:

Rückmeldung bei Dispositions- und Aufnahmeproblemen *

[falls der Link nicht funktioniert: notarzt§lna-mannheim.de, § bitte durch @ ersetzen]

Bei allen anderen Anfragen an die LNA-Gruppe Mannheim/Rhein-Neckar erreichen Sie uns wie gewohnt hier.

 

 

Home

letzte Überarbeitung: 17.03.2008